Die Geschäftsstelle des Hamburger Netzwerks für Versorgungsforschung ist vom 13. bis 26. Juli 2020 nicht besetzt.
Gerne beantworten wir danach Ihre Anfragen.

Förderung des wissenschaftlichen Austauschs und der methodischen Fortbildung
Teilnahme an Online-Kongressen 2020 mit Bezug zur Versorgungsforschung

das BMBF schreibt zwei deutsche Zentren zur Gesundheit aus:

Abgabetermin jeweils: 20. November 2020

Am 8.7.20 werden jeweils Termine für Info-Webinare bekanntgegeben.

In der Ausschreibung des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland geht es um folgende Themen:

  • Themenfeld 1: Veränderung der Leistungsinanspruchnahme durch COVID‐19
  • Themenfeld 2: Digitale Gesundheitsanwendungen
  • Themenfeld 3: Vergütung sektorengleicher Leistungen
  • Themenfeld 4: themenoffen

Zunächst geht es um die Abgabe von Interessensbekundungen bis zum 4. September 2020.

weitere Informationen.

der Innovationsausschuss hat heute zwei neue Ausschreibungen im Bereich der neuen Versorgungsformen veröffentlicht: eine themenoffene und eine themenspezifische Ausschreibung.

Hier geht es zur Pressemitteilung

Christoph Lohfert Stiftung prämiert digital basiertes Pharmakotherapie-Management-Projekt zur patientenorientierten, individualisierten Versorgungsoptimierung am Universitätsklinikum Halle (Saale).

Das Projekt „Pharmakotherapie-Management Halle“ des Universitätsklinikums Halle (UKH) erhält den Lohfert-Preis 2020, der in diesem Jahr zum achten Mal vergeben wird.

9. eHealth-Lounge (Webinar)
23. Juni 2020, 15:00 - 17:00 Uhr
Telemedizin – aktueller Hype oder nachhaltige Veränderung der Gesundheitsversorgung?

zur Veranstaltungsseite

zur Ausschreibung

Ablauf der Ausschreibungsfrist:
28. September 2020

Fördermittel für innovative Fragestellungen zur Corona-Pandemie kurzfristig verfügbar

Die SARS-CoV-2-Pandemie bietet neben zahlreichen Herausforderungen auch enorme Chancen für die Forschung: Die sprunghaften Veränderungen des sozialen Geschehens bieten die Möglichkeit, neue Fragestellungen anzugehen: Wie sieht die Zukunft der Arbeit aus? Welche Rolle spielen digitale Systeme in allen Bereichen der Gesellschaft? Und wie werden nationale und internationale Gesellschaftsordnungen künftig gestaltet? Mit einem Förderprogramm unterstützt die VolkswagenStiftung solche und ähnliche Forschungsansätze – kurzfristig und unbürokratisch: Bis zu 120.000 Euro können für bis zu 18 Monate beantragt werden;

Stichtag: 04. Juni 2020.

NEUE VERSORGUNGSFORMEN:
Kürzlich endete die Frist für die Einreichung von Anträgen für den Bereich „Neue Versorgungsformen“ (themenspezifisch und themenoffen). Im Bereich der Neuen Versorgungsformen sind laut G-BA insgesamt 73 Anträge eingegangen. Davon gingen 45 Anträge im themenspezifischen Bereich ein:

(Geschäftsbereich Sozialmedizin und Rehabilitation, Bereich Reha-Wissenschaften) zur

Einreichung von Forschungsvorhaben, die sich mit möglichen Auswirkungen der SARS-CoV-2-Pandemie auf das System der Rehabilitation

weitere Informationen

Die durch das Coronavirus SARS-CoV-2 verursachte Viruserkrankung COVID-19 beschäftigt Deutschland und die Welt. Über die direkten gesundheitlichen Folgen einer Infektion hinaus entstehen zunehmend Probleme in Verbindung mit den angewandten Eindämmungsmaßnahmen, wie z.B. Ausgangs- oder Kontaktsperren. Die politischen Entscheidungen, die dazu aktuell getroffen werden müssen, sind komplex und finden in einem dynamischen Umfeld statt, dass durch Unsicherheit und einem Mangel an Informationen geprägt ist.

Das Kompetenznetz Public Health zu COVID-19, das sich Anfang April 2020 gegründet hat, setzt genau hier an: „Ziel ist es, schnell sowie flexibel interdisziplinäre Expertise zu COVID-19 für die aktuelle Diskussion und Entscheidungsfindung zur Verfügung zu stellen. Dafür werden wissenschaftliche Erkenntnisse zusammengestellt, aufbereitet und in möglichst leicht verständlicher Form verbreitet. Je nach Thema und Zielgruppe nutzen wir unterschiedliche Formate wie z.B. Stellungnahmen, Paper, Methodensammlung.“ [Webseite des Kompetenznetzes]

Abschlussberichte der ersten fünf beendeten Projekte im Bereich der Versorgungsforschung liegen vor. Die Abschlussberichte sind bereits mit Beschlusstexten des Innovationsausschusses versehen.

Die Projekte finden Sie hier, wenn Sie im Status „beendet“ auswählen: https://innovationsfonds.g-ba.de/projekte/versorgungsforschung/

Aufgrund der aktuellen Situation wird die Veranstaltung vom 11. Juni 2020 auf den 8. Dezember 2020 verschoben.

Weitere Informationen

Im Dezember 2019 und Januar 2020 haben wir eine Mitgliederbefragung durchgeführt. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an alle teilnehmenden Institutionen. Wir haben wertvolle Rückmeldungen von Ihnen erhalten.

Die Antworten zeigen, dass ...

Aktuelle Termine

14. Jul 2020

29. Apr 2020

entfällt - 5. Nachwuchstag Versorgungsforschung

Aufgrund der derzeitigen Situation entfällt die Veranstaltung.

Der nächste Nachwuchstag findet im Frühjahr 2021 statt.

Das Netzwerk hat zurzeit folgende Mitglieder:

Treiben Sie die Forschung voran

Werden Sie Projektpartner.

Newsletter

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein und erhalten Sie alle Infos rund um das Projekt HAMNET.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen