Das BMG hat die Förderung „Der internationale Standard zur Berechnung der volkswirtschaftlichen Kosten des Alkoholkonsums“ veröffentlicht:

https://www.forschung-bundesgesundheitsministerium.de/foerderung/bekanntmachungen/der-internationale-standard-zur-berechnung-der-volkswirtschaftlichen-kosten-des-alkoholkonsums

Frist: 29.10.18

„Praxisorientierte Aufbereitung des Forschungsstandes zur Einbeziehung von Familien als Zielgruppe in der Prävention von Kinderübergewicht“:

https://www.forschung-bundesgesundheitsministerium.de/foerderung/bekanntmachungen/praxisorientierte-aufbereitung-des-forschungsstandes-zur-einbeziehung-von-familien-als-zielgruppe-in-der-praevention-von-kinderuebergewicht

Frist ist bereits der 5. Oktober 2018.

BMG hat heute die „Konzeptentwicklung für Ausbildungsprogramme zur Förderung der ärztlichen Tätigkeit im ländlichen Raum“ ausgeschrieben:

https://www.forschung-bundesgesundheitsministerium.de/foerderung/bekanntmachungen/konzeptentwicklung-fuer-ausbildungsprogramme-zur-foerderung-der-aerztlichen-taetigkeit-im-laendlichen-raum

Frist ist bereits der 5. Oktober 2018.

BMG schreibt die „Evaluation eines Screening-Instruments zur Früherkennung psychischer Auffälligkeiten von Heranwachsenden für den Einsatz im Rahmen der Gesundheitsuntersuchungen für Kinder und Jugendliche (U- und J-Untersuchungen)“ aus:

https://www.forschung-bundesgesundheitsministerium.de/foerderung/bekanntmachungen/evaluation-eines-screening-instruments-zur-frueherkennung-psychischer-auffaelligkeiten-von-heranwachsenden-fuer-den-einsatz-im-rahmen-der-gesundheitsuntersuchungen-fuer-kinder-und-jugendliche-u-und-j-untersuchungen

Unter folgenden Link finden Sie zahlreiche Informationen und Downloads dazu:

http://www.aps-ev.de/aps-weissbuch/

Der Innovationsausschuss hat über die zuletzt eingereichten Anträge im Bereich „Versorgungsforschung“ entschieden (Anzahl: 205). Die Antragsteller werden in Kürze benachrichtigt.

„Die Projekte der Versorgungsforschung zum themenspezifischen Bereich verteilen sich auf die vier ausgeschriebenen Themenfelder wie folgt:

  • Besondere Versorgungssituationen: 11
  • Entwicklung von Versorgungsstrukturen und -konzepten: 9
  • Patientensicherheit, Qualitätssicherung und -förderung: 30
  • Messung der Ergebnisqualität: 3

Zur Evaluation der Richtlinie des G-BA über die Früherkennung von Krebserkrankungen (KFE-RL) Abschnitt D Nummer II Früherkennungsuntersuchung auf Hautkrebs (Hautkrebs-Screening) sollen zwei Projekte aus dem Innovationsfonds gefördert werden.“

Hier geht es zur dazugehörigen Pressemitteilung:

https://www.g-ba.de/institution/presse/pressemitteilungen/761/

 

Die vierte Ausgabe des „Monitor Versorgungsforschung“ ist kürzlich mit Beiträgen der Hamburger Versorgungsforschung erschienen.

https://www.monitor-versorgungsforschung.de/ausgaben/aktuelle-ausgabe

der Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen (SVR Gesundheit) hat das aktuelle Gutachten "Bedarfsgerechte Steuerung der Gesundheitsversorgung" veröffentlicht.
Die Pressemitteilung dazu finden Sie hier als PDF.

Zum Gutachten als PDF geht es hier: https://www.svr-gesundheit.de/fileadmin/user_upload/Gutachten/2018/SVR-Gutachten_2018_WEBSEITE.pdf

Zur Vorstellung des Gutachtens sind ein Symposium (26.9.18, Berlin) und mehrere Regionalkonferenzen geplant: https://www.svr-gesundheit.de//index.php?id=2

Es wird ebenfalls eine Regionalkonferenz in Hamburg geben (29.10.18, 13-15 Uhr): https://www.svr-gesundheit.de/index.php?id=600

Call for Abstracts bis zum 22. Juli 2018

folgenden Themenschwerpunkten:

  • Brennpunkt Pflege – medizinische Versorgung in stationären Pflegeeinrichtungen
  • Angebot und Nachfrage von digitalen Gesundheitsanwendungen für ältere Menschen
  • Gesundes Altern: der Nutzen von Gesundheitskompetenz und Patienten-Empowerment
  • Gesundheitsversorgung einer alternden Bevölkerung in strukturschwachen Regionen
  • Themenoffener Bereich zum Hauptthema

https://www.bmcev.de/veranstaltungen/bmc-kongress-2019/call-for-abstracts/

Herzlich willkommen bei HAM-NET: Bundeswehrkrankenhaus Hamburg

Pressemitteiliungen und Registrierung für Presseverteiler

Deutsches Netzwerk
Versorgungsforschung e.V.

unter https://www.netzwerk-versorgungsforschung.de/index.php?page=presse

Den aktuellen Flyer für HAMNET - Hamburger Netzwerk für Versorgungsforschung finden Sie hier als PDF zum Download.

In der Maiausgabe des Hamburger Ärzteblattes erschien das Titelthema „Versorgungsforschung in Hamburg – Welchen Beitrag eine vernetzte Forschung zur besseren Gesundheitsversorgung leisten kann“. Der Leitartikel gibt einen ausführlichen Überblick über die Akteure und Strukturen in der Hamburger Versorgungsforschung sowie einen Einblick in aktuelle Forschungsprojekte und Forschungsergebnisse.  Auch HAM-NET stellt sich und seine Ziele und Aufgaben vor.

Herzlich Willkommen bei HAMNET: Verbraucherzentrale Hamburg

Die Stiftung Münch verleiht jährlich den Eugen Münch-Preis für innovative Ideen zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung in den beiden Kategorien „Versorgungsforschung“ und „praktische Anwendungen“ – mutige Ideen, die das Potenzial haben, die Gesundheitsversorgung zu verbessern und das System effizienter zu gestalten. Im Fokus stehen dabei besonders der kreative Einsatz neuer Technologien und die Nutzung der Potenziale, die sich durch Digitalisierung und Robotik ergeben. Gefragt sind auch neue Versorgungs- und Behandlungsmodelle, Vergütungssysteme oder eine Anpassung der Berufsbilder an die Gesundheitsversorgung der Zukunft.

Webseite der Stiftung Münch

Die 24. Mitgliederversammlung des Deutschen Netzwerks Versorgungsforschung (DNVF) e.V. hat am 16. Mai dieses Jahres PD Dr. Monika Klinkhammer-Schalke (Uni Regensburg) einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt. Mit der Wahl der neuen
Vorsitzenden wechselten auch andere Positionen im Vorstand. Klinkhammer-Schalke wird im geschäftsführenden Vorstand zukünftig durch Prof. Dr. Wolfgang Hoffmann (Universitätsmedizin Greifswald), der zum stellvertretenden Vorsitzender gewählt
wurde, und Prof. Dr. Jochen Schmitt (Universitätsmedizin Dresden) – zum Hauptgeschäftsführer gewählt – unterstützt.

weitere Informationen

Wir begrüßen Patienten-Initiative e.V. bei HAMNET

 

Aktuelle Termine

17. Sep 2018

Deutscher Suchtkongress 2018, Hamburg

Hamburg
Themenschwerpunkt: "Sucht bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen"
http://www.deutschersuchtkongress.de/

24. Sep 2018

10. Qualitätssicherungskonferenz des G-BA: Programm und Möglichkeit zur Anmeldung

Die 10. Qualitätssicherungskonferenz des Gemeinsamen Bundesausschusses findet in diesem Jahr am Montag, den 24. und Dienstag, den 25. September 2018 im Mercure Hotel MOA Berlin, Stephanstraße 41, 10559 Berlin statt.

Die Anmeldung zur Konferenz ist nun freigeschaltet.

Das vorläufige Programm und die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

Das Netzwerk hat zurzeit folgende Mitglieder bzw. Unterstützer/innen:

Treiben Sie die Forschung voran

Werden Sie Projektpartner.

Newsletter

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein und erhalten Sie alle Infos rund um das Projekt HAMNET.