Wissenschaftsakademien veröffentlichen Stellungnahme

Flüchtlinge erleben häufig vor und während der Flucht ein immenses Ausmaß an Gewalt und lebensbedrohlichen Situationen oder wurden Zeugen von solchen traumatisierenden Ereignissen. Bei vielen Betroffenen führen diese Erfahrungen zu psychischem und körperlichem Leid. Niederschwellige Angebote, beispielsweise geschulte begleitende Beraterinnen und Berater, können den Betroffenen helfen. Darauf weisen die Leopoldina und die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften in einer heute veröffentlichten Stellungnahme hin.

https://www.leopoldina.org/presse/nachrichten/traumatisierte-fluechtlinge/

Aktuelle Termine

29. Okt 2018

Bedarfsgerechte Steuerung der Gesundheitsversorgung

Regionalkonferenz Nord am 29.10.2018 in Hamburg

Informationen und Anmeldemöglichkeit hier.

29. Okt 2018

Vortrag zum Thema „Integrated Behavioral Health Care: translating from research to practice”

Referent: Prof. Jürgen Unützer, Department of Psychiatry and Behavioral Sciences, AIMS Center, University of Washington, Seattle, USA

29. Oktober 2018, 14:00 – 15:30 Uhr, UK-Eppendorf, W26, Raum 204

Um Anmeldung für die Veranstaltung wird gebeten (da.bremer@uke.de).

Die Anmeldefrist läuft bis zum 22. Oktober 2018.

29. Okt 2018

2. HAM-NET Boardmeeting, Hamburg

16:00 - 19:00
Treffen des wissenschaftlichen Beirates

Das Netzwerk hat zurzeit folgende Mitglieder:

Treiben Sie die Forschung voran

Werden Sie Projektpartner.

Newsletter

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein und erhalten Sie alle Infos rund um das Projekt HAMNET.