Veranstaltungsdatum Start: 18.05.2022

International Network for Patient-Centered-Care veranstaltet eine Reihe von Online Seminaren mit Teilnehmenden aus Chile und Deutschland. Der nächste Termin ist am 18. Mai 2022 um 15:30 zum Thema: "Benefits and risks of patient participation in multidisciplinary tumor conferences - Findings of the Mixed Methods (PINTU Study)"

Speaker: Prof. Dr. Lena Ansmann

weitere Informationen

News

26. Apr 2022

Projekt OHL-HAM

Was kann eine Gesundheitsorganisation machen, damit es Menschen leichter haben, Informationen und Angebote zu finden, zu verstehen und anzuwenden?

Dieser Frage widmet sich das Konzept der organisationsbezogenen Gesundheitskompetenz (OGK) bzw. das am UKE angesiedelte Projekt OHL-HAM. Das vom BMBF geförderte Projekt ist Teil des Hamburger Netzwerks für Versorgungsforschung (HAM-NET). Primäres Projektziel ist die Entwicklung eines für diverse Organisationstypen anwendbaren Kriterienkataloges, der ein Selbstbewertungsinstrument zur Erfassung der eigenen OGK umfasst. Beides soll 2023 interessierten Organisationen zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Informationen hier im Flyer

13. Apr 2022

Mentoring-Programm im Deutschen Netzwerk Versorgungsforschung

Karriere an der Hochschule, in der Versorgungspraxis oder doch in der Industrie? Welcher Karriereweg passt zu mir und welche Schritte sind notwendig, um diesen einzuschlagen?

Welche Möglichkeiten gibt es nach der Promotion?

hier geht es zum Mentoring Programm

 

28. Feb 2022

Team der Versorgungsforschung holt fünfte DFG-Nachwuchsakademie nach Oldenburg

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat die von der Universität Oldenburg (Prof. Dr. Falk Hoffmann, Prof. Dr. Lena Ansmann und PD Dr. Anna Levke Brütt) beantragte „Nachwuchsakademie Versorgungsforschung“ bewilligt. Organisiert wird die Nachwuchsakademie von einem Team aus dem Department für Versorgungsforschung an der Fakultät VI Medizin- und Gesundheitswissenschaften. Das Programm unterstützt herausragende junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus ganz Deutschland dabei, in einem aufstrebenden Forschungsfeld Fuß zu fassen, das sich der Versorgung Einzelner und der Bevölkerung mit gesundheitsrelevanten Dienstleistungen und Produkten widmet.

weitere Informationen

Das Netzwerk hat zurzeit folgende Mitglieder:

Treiben Sie die Forschung voran

Werden Sie Projektpartner.

Newsletter

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein und erhalten Sie alle Infos rund um das Projekt HAMNET.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen